Wie pflege ich den Abdruck auf der Kleidung und wie entferne ich ein beschädigtes Muster?
Kleidung

Wie pflege ich den Abdruck auf der Kleidung und wie entferne ich ein beschädigtes Muster?

Durch unsachgemäße Reinigung bedruckter Kleidung kann diese beschädigt werden. Wenn der Druck nicht mehr dekorativ ist, ist er verblasst und nicht sehr ästhetisch. Er kann entfernt oder mit einem neuen Druck auf der Kleidung bedeckt werden.

Entfernen von Drucken von Kleidung mit Chemikalien

Wenn der Siebdruck auf Kleidung nicht mehr so ​​gut aussieht wie früher, wir aber unsere Lieblingsbluse oder unser Lieblings-Sweatshirt nicht wegwerfen möchten, können wir nach Chemikalien greifen. Es ist eine perfekte Methode zum Siebdrucken auf Kleidung, aber diese Methode, um ein unerwünschtes Motiv loszuwerden, sollte einem professionellen Unternehmen anvertraut werden. Der Preis für ein solches Produkt ist ziemlich hoch, manchmal kann Siebdruck von Kleidung entfernt werdenDas gekaufte Produkt kann sich als einfach unrentabel herausstellen. Darüber hinaus ist es besser, den Druck nicht selbst mit einem Lösungsmittel zu entfernen, insbesondere wenn Sie damit nicht vertraut sind. Eine solche Aktion kann zu einer ernsthafteren Beschädigung des Gewebes führen. Es gibt andere, einfachere Möglichkeiten, Ihren Siebdruckplan von Ihrer Kleidung zu Hause zu entfernen, ohne die Hilfe von Fachleuten.

Überprüfen Sie auch:

Eine hausgemachte Methode, um den Druck von der Kleidung zu entfernen

Die Hausmethode ist sicher und beinhaltet die Verwendung von Heizung. Diese Technik ähnelt dem einfachen Aufbügeln einer Bluse. Zuerst sollte die Kleidung an einem geeigneten Ort ausgebreitet werden, dann sollte Backpapier auf den Druck gelegt werden, um das Bügeleisen vor Beschädigungen zu schützen. Der nächste Schritt ist das Aufheizen des Bügeleisens. Wenn es heiß ist, schieben Sie es über das Papier. Wichtig ist, dass die Temperatur nicht zu hoch sein kann, da die Grafiken schmelzen und die Kleidung beschädigt werden kann. Die Aufgabe des Geräts besteht nur darin, den Siebdruck auf Kleidung zu erwärmen. Das Kunstwerk muss einschließlich der Kanten gleichmäßig erwärmt werden. Der nächste Schritt besteht darin, das Papier zu entfernen und den Druck vorsichtig abzureißen. Zu diesem Zweck können Sie ein Messer verwenden, indem Sie zuerst die Kanten der Grafiken bewerten. Manchmal löst sich der Druck nicht vollständig und Sie müssen die kleinen Teile einzeln entdecken. Wenn Sie ein scharfes Werkzeug verwenden, gehen Sie vorsichtig damit um, um das Material nicht zu beschädigen. Der Heizvorgang sollte wiederholt werden, wenn sich auf dem Kleidungsstück noch kleine Teile befinden, die sich nicht lösen. Anschließend sollte der Druck mit einer etwas höheren Temperatur erhitzt werden, bevor die Kleidung mit Backpapier gesichert wird. In einigen Fällen Siebdruck auf Kleidunges ist extrem langlebig gemacht, dann bleiben nicht nur die grafischen Elemente, sondern auch der Kleber. In diesem Fall besteht eine gute Lösung darin, einen weiteren Druck zu erstellen, der diese unschönen Stellen abdeckt. Es lohnt sich jedoch, dieses Kleidungsstück vorher zu waschen und so viel Kleber und Grafiken wie möglich zu entfernen.

Wie vermeide ich, dass Grafiken auf Kleidung beschädigt werden ?

Wenn Sie ein schönes Erscheinungsbild des Siebdrucks auf Kleidung erzielen möchten , denken Sie daran, dass die Grafiken nur dann Bestand haben, wenn Sie das Kleidungsstück richtig pflegen. Die richtige Pflege garantiert Farbintensität und hohe Haltbarkeit des Drucks, sodass Sie bis zu 100 Wäschen genießen können. Woran sollten Sie sich erinnern?

  1. Wir sollten die Kleidung bei maximal 40 Grad waschen. Wenn wir die Temperatur zu hoch einstellen, kann unsere Kleidung schrumpfen und ihre intensive Farbe verlieren, und die auf sie aufgebrachten Grafiken verlieren auch ihren Charme. Das Waschen von Kleidung mit einem Ornament, das durch Siebdruck auf die Kleidung bei hoher Temperatur hergestellt wurde, bewirkt, dass sich der Druck von der Stoffoberfläche löst, wodurch sich der Druck schneller abnutzt.
  2. Waschen Sie Kleidung immer auf der linken Seite – durch Waschen von Kleidung auf der linken Seite verringern wir das Risiko eines intensiven Reibens des Drucks auf der Trommeloberfläche. Auf diese Weise ist der Druck haltbarer und wird nicht mechanisch beschädigt.
  3. Wir verwenden keine Reinigungsmittel oder andere starke Chemikalien. Wenn Sie Kleidung mit Siebdruckdekorationen waschen, sollten Sie keine starken Reinigungsmittel verwenden, die mit den Farben der Grafiken reagieren können, damit der Druck nicht zu haltbar wird.
  4. Trocknen Sie keine Kleidung mit Grafiken in einem Wäschetrockner. Die hohe Temperatur im Trockner sowie die hohe Temperatur des Wassers in der Waschmaschine führen zu erhöhtem Abrieb und Waschbarkeit des Drucks. Lassen Sie die Kleidung daher besser trocknen. Natürliche Luft beeinträchtigt das Erscheinungsbild von Drucken nicht und ist für sie völlig unbedenklich.
  5. Denken Sie daran, dass Kleidung nicht in direktem Sonnenlicht getrocknet werden darf. Die Sonnenstrahlen wirken sich negativ auf die Grafik sowie die Farben der Kleidung aus.
  6. Der letzte wichtige Punkt ist, dass Sie den Druck auf dem Kleidungsstück nicht bügeln dürfen. Bei hohen Temperaturen löst sich der Druck von der Oberfläche des Kleidungsstücks ab. Außerdem haften die Grafiken am Eisen und zerstören dessen Oberfläche. Wenn Sie ein Kleidungsstück unbedingt mit Grafiken bügeln möchten, müssen Sie dies nur auf der linken Seite tun und die durchschnittliche Bügeltemperatur einstellen.

Wenn wir die Grundregeln für die Pflege bedruckter Kleidung befolgen, können wir das ästhetische Erscheinungsbild von Grafiken auf Kleidung lange genießen.

Polnisch